Stefan Jäger Archiv

Stefan Jäger Archiv

Aus Archiv
Wechseln zu:Navigation, Suche
Ein Bild von Stefan Jäger wird zum Verkauf angeboten! siehe Börse

Börse ist freigeschaltet
Immer wieder bekommen wir Anfragen, ob wir nicht Jäger Bilder vermitteln könnten. Darum haben wir uns entschlossen, auf diesem Wege eine kleine Börse zu eröffnen, in der Verkäufer und Käufer zusammengebracht werden können.

Wenn Sie ein Bild kaufen oder verkaufen möchten, dann schreiben Sie uns und wir werden Ihre Anzeige hier veröffentlichen.

Was ist neu
Neue Artikel und Bilder sind nicht immer leicht zu finden, da diese immer chronologisch eingeordnet werden. In dieser Rubrik informieren wir den Besucher, was sich auf der Seite getan hat, damit interessierte Leser immer zu den aktuellen Neuerungen kommen.

Was ist zurzeit Online:
2344 Gemälde, Studien, Zeichnungen, Skizzen
1171 Artikel und Publikationen (zum Werk und zur Person des Malers)
ca. 500 Artikel zu Ortschaften, Personen, Zeitgeschehen
13 Handschriften
32 Fotos

Neuem Inhalt:
Unser Dank

Eine alte Spruchweisheit „Viele Wenig geben ein Viel“ sollte uns dazu anspornen, unsere Kräfte zu bündeln, damit das Lebenswerk eines Menschen, der sich zeitlebens für die Werte seiner Gemeinschaft einsetzte, nicht dem Vergessen anheimfällt. Der Anfang ist getan, führen wir das Werk fort!

Für die selbstlose Hilfe danken wir:
dem Hilfswerk der Banater Schwaben,
der Landsmannschaft der Banater Schwaben
und der Bibliothek des Instituts für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde (IdGL), Tübingen.

Wir danken auch:
Walter Tonţa,
Susanne Munz,
Karin Strobl,
Edda und Dieter Probst,
Radegunde Täuber,
Norbert Schmidt,
Elisabeth Quint.

Die Sammlung weist Lücken auf!
Nicht alle Beiträge sind gefunden, nicht alle bibliografischen Daten sind vollständig, weil diese ursprünglich nicht mit allen Angaben versehen wurden. Für diesen Mangel möchten wir uns entschuldigen, aber auch gleichzeitig um eine konstruktive Mitarbeit bitten.
Durch die nötigen Korrekturen und Ergänzungen wird die Seite nicht nur zu einer einzigartigen Fundstelle zum Leben und Schaffen des Banater Kunstmalers Stefan Jäger, dem so gerne der verdiente Beinamen „Schwabenmaler“ oder „Heimatmaler“ beigefügt wird, sondern auch eine Dokumentationsstelle für weitere Beiträge, Studien und wissenschaftlich Arbeiten der Kunsthistoriker.
Es ist noch nicht alles erforscht!

Anregungen und Kritik ist jederzeit willkommen. Sie erreichen uns unter Nikolaus oder Herwig Horn